Roth Stadtwasser

Der Fischereiverein Weißenhorn e.V. bewirtschaftet vom Klärwerk Weißenhorn bis zu den beiden südlichen Grenzen in Bubenhausen 11,2 Kilometer Fliessstrecke. Die Roth hat dabei eine Durchschnittsbreite von 4,5 - 6 Metern.

In der gesamten Gewässerstrecke sind Bachforellen, vereinzelt Regenbogenforellen sowie Aitel und die unterschiedlichsten Arten von Weißfischen anzutreffen. In ruhigen Fliessabschnitten fühlen sich auch Karpfen wohl. Zudem sind bei uns Stein- und Edelkrebse an der Roth heimisch.

Weiterlesen: Roth Stadtwasser

Zuchtgewässer

Unsere Aufzuchtgewässer befinden sich sowohl im Stadtgebiet Weißenhorns als auch in den angeschlossenen Gemeindeteilen.

Unser größtes Aufzuchtgewässer ist der Gutterweiher in Weißenhorns beim ESC-Heim. Dieser wird jedes Jahr im Oktober abgefischt, nachdem wir ihn entweder im Spätherbst oder im Frühjahr mit Zuchtfischen bespannt haben. Der Gutterweiher ist ein sehr ertragreicher Teich vor allem für Karpfen. Abhängig vom Kleinfischbestand eignet er sich aber auch hervorragend zur Aufzucht von Raubfischen wie Hecht oder Zander.

Weiterlesen: Zuchtgewässer

Osterbach

Der Osterbach in der Gemarkung Wallenhausen ist dort ein Gewässer 2. Ordnung, bei dem wir die Pacht im Jahr 2007 auf weitere zehn Jahre verlängern konnten.

Dieses Pachtgewässer ist bekannt für seine schönen und kampfstarken Bachforellen. Durch seinen natürlichen Lauf und den vor allem im Sommer sehr starken Uferbewuchs ist die Befischung jedoch nur eingeschränkt möglich.

Weiterlesen: Osterbach

  • 1
  • 2

Kontakt

  • Addresse

    Fischereiverein Weißenhorn e. V.
    Schluckenauer Straße 57
    89264 Weißenhorn

  • Telefon

    0 73 09 - 92 11 18

  • Email

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!