Seiboldsee II

Der Seiboldsee II ist mit ca. 2,1 Hektar das zweitkleinste unserer Seengewässer.

Er verfügt über einen ausgezeichneten Hecht- und Zanderbestand. Hier sind gelegentlich neben Karpfen auch starke Schleien anzutreffen. Ab und zu treffen Sie hier auch auf Haubentaucher und Smaragdeidechsen - mal was anderes.

Weiterlesen: Seiboldsee II

Johannisee

Der Johannisee (4,1 Hektar) ist immer für einen schönen Karpfenfang gut. Er ist unser am besten erschlossene See, was Angelplätze anbelangt.

Daher wird hier auch häufig während unserer Gemeinschaftsveranstaltungen an den Seen hier die Verpflegungsstation aufgeschlagen - kurze Wege also!

Weiterlesen: Johannisee

Seiboldsee I

Unser größter See in Deisenhausen mit einer Gesamtfläche von ca. 4,2 Hektar bietet hervorragende Fangaussichten auf Karpfen.

Hier kommen neben großen Graskarpfen auch Zander und starke Hechte in ausgewogenem Mass vor.

Weiterlesen: Seiboldsee I

Wallersee

Der Wallersee zwischen Unterbleichen und Oberegg wurde von uns im Jahr 2008 erworben. Wie unschwer am Namen zu erkennen, sind hier Welse in diesem See beheimatet. 
Allerdings verfügt unser mit 1,8 Hektar kleinstes Seengewässer auch noch über einen gesunden Bestand an Barschen, Zandern, Karpfen und Hechten.

Weiterlesen: Wallersee

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2

Kontakt

  • Addresse

    Fischereiverein Weißenhorn e. V.
    Schluckenauer Straße 57
    89264 Weißenhorn

  • Telefon

    0 73 09 - 92 11 18

  • Email

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!